Lederstiefeletten - Immer im Trend

Lederstiefeletten sind beliebt, sehen gut aus und lassen sich zu unendlich vielen Outfits kombinieren. Hierbei sind Stiefeletten eine Symbiose aus Boots und Pumps, die zu einem einmaligen Schuh zusammengefügt worden sind. Ein häufiges Charakteristikum dieser Schuhe ist der Absatz. Dieser kann flach oder hoch ausfallen. Viele Modelle können durch einen Rabatt günstig im Internet gekauft werden.

Eine kleine Geschichtsstunde

Diese Schuhart kam das erste Mal 1939 auf. Zuerst gab es Bedenken, da sie den schönen Knöchel verdecken. In der damaligen Zeit war der Knöchel ein Zeichen von Sinnlichkeit und Erotik. Heute ist das nicht mehr nachvollziehen. Das Hauptmerkmal der Lederstiefeletten ist ihre niedrige Schafthöhe. Sie sind nicht mit einem Stiefel zu vergleichen, aber auch nicht mit einem Turnschuh. Eine einheitliche Schafthöhe gibt es nicht, allerdings reichen die meisten Modelle bis knapp über den Knöchel. Selbstverständlich gibt es die Stiefeletten in vielen unterschiedlichen Ausführungen. Dazu zählt auch die Version in Leder. Leder ist hochwertig und edel. Dieses Material gibt es in diversen Farben, die mit kleinen Details, wie Schnallen, Schleifen oder Reißverschlüssen, verziert werden.

Wie werden die Stiefel kombiniert?

Lederstiefeletten sind ein Highlight und werden jeden Damenfuß zum Strahlen bringen. Im Grunde können die Lederstiefeletten zu jeder Jahreszeit getragen werden. In der Kombination erweisen sich die Schuhe als äußerst handhabbar. Eine ideale Kombination ist eine Lederstiefeletten mit einem schicken Rock. Der Rock kann jede Länge aufweisen und wird durch eine Stiefelette verschönert. Ebenso können Lederstiefeletten zu Kleidern und engen Hosen getragen werden. Möchte man sich nach den klassischen Moderegeln kleiden, dann sollte eine Verbindung von sexy Schnürstiefeletten aus Leder und einem Rock vermieden werden. Diese Kombination kann sich schnell als zu sexy erweisen. Ebenso sind weite Hosen ein Tabu, da sie die Lederstiefeletten komplett verdecken und den streckenden Effekt der Schuhe nicht genug betonen. Modelle mit Keilabsatz sollten zu einer engen Stretch-Jeans angezogen werden. Diese darf nicht zu lang sein und sollte geschickt in der Stiefelette verschwinden. Allerdings können Lederstiefeletten mit Keilabsatz auch zu femininen Outfits mit Rock oder Kleid kombiniert werden. Die Farben beziehen sich auf das eigene Outfit, die aktuellen Trends und den gewünschten Effekt. Dieses Jahr sind Farben wie Beige, Cognac und Petrol im Trend. Vor allem in Form einer Lederstiefelette sehen sie fantastisch aus. Der Klassiker in Schwarz darf natürlich nicht fehlen. Weitere Trendfarben sind Rot, Grün und Blau, die gerade als Ledervariante gut ankommen.